FFP2 Masken? Das musst du zu den sichersten Schutzmasken wissen!

FFP2 Masken sind aktuell ein grosses Thema in der Schweiz. Am Anfang der Corona Pandemie hat der Bundesrat aus Mangel an Verfügbarkeit noch gänzlich vom Tragen von Schutzmasken abgeraten. Dann kam die Hygienemaskenpflicht im öffentlichen Verkehr, welche schon bald auf Einkaufsläden und Restaurants ausgeweitet wurde. Bis jetzt hat der Bundesrat die sicheren FFP2 Masken nur für medizinisches Personal empfohlen. Doch gerade haben die ersten Bundesländer Deutschland eine Pflicht zum Tragen von FFP2 Masken ausgerufen. Es ist also sehr gut denkbar, dass auch in der Schweiz der Einsatz von FFP2 Masken vorgeschrieben wird. Wir haben Ihnen deshalb die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema FFP2 in der nachfolgenden Aufstellung zusammengetragen:

Was heisst FFP?

FFP steht für englischen Begriff „Filtering Face Piece“, was soviel wie filternde Gesichtsmaske heisst. Es gibt Atemschutzmasken in den Klassen FFP1, FFP2 und FFP3. Je höher die Schutzklasse, desto besser ist die Schutzwirkung. Die FFP Klassifizierung wird nach europäischer Norm EN 149 vorgenommen und beurteilt die Gesamtleckage einer Maske sowie den Filterdurchlass. Zum Schutz von Viren und Bakterien werden FFP2 Masken empfohlen, welche auch von Klinikpersonal und Ärzten eingesetzt werden.

ffp2 masken Schweiz

Warum sind FFP2 Masken sicherer als Hygienemasken?

FFP2 Masken bestehen komplett aus hochwertigem Filtermaterial, welches das Gesicht besonders dicht umschliesst. Dadurch kann verhindert werden, dass kleinste Partikel und Aerosole beim Ausatmen austreten und beim Einatmen in die Atemwege eindringen. Im Gegensatz zu FFP Masken umschliessen Hygienemasken das Gesicht weniger dicht, es wird vordergründig verhindert, dass Krankheitserreger austreten und Mitmenschen angesteckt werden. FFP2 Masken sind im Gegensatz dazu die einzigen Masken, welche den Träger selbst verlässlich vor einer Infektion schützen können.

Gut zu wissen: Auch FFP2 Masken können ihre Schutzwirkung nur entfalten, wenn sie korrekt getragen werden. Es muss unbedingt darauf geachtet werden, dass keine offenen Stellen am Maskenrand entstehen.

warum ffp2 masken

Sind unsere Atemschutzmasken zertifiziert?

Ja, wir verwenden nur sichere und geprüfte FFP2 Atemschutzmasken. Alle Masken sind vorschriftsgemäss gekennzeichnet und werden sauber verpackt versendet.

Sind die Ohrenbänder der Masken verstellbar?

Nein, die Bänder unserer FFP Masken nicht individuell verstellbar, werden aber mit elastischen Einheitsbändern geliefert. Die Länge und Stärke der Elastik-Bänder ist so gewählt, dass sie fast allen Personen sehr gut passen.

ffp2 ohrbändel verstellbar

Können FFP2 Masken mehrfach getragen werden?

Nein, FFP2 Masken sind Einwegmasken und sind nicht für das mehrfache Tragen konzipiert. Die Schutzwirkung lässt nach einer gewissen Tragzeit nach. Entsorgen Sie FFP Masken nach dem Tragen im Haushaltkehricht.

Sind unsere FFP2-Masken einzeln verpackt?

- 10er Packung FFP2 Masken: NICHT einzeln verpackt
- 20er Packung FFP2 Masken: Jede Maske ist einzeln in Plastikfolie verpackt

Die 20er Packung ist unsere Kaufempfehlung: Sie bietet das beste Preis-/Leistungsverhältnis und die einzeln verpackten Masken lassen sich optimal transportieren.

FFP2 Masken einzeln verpackt

Was kosten FFP2 Masken?

FFP2 Masken sind teurer, bedeutend teurer als die bekannten blauen Hygienemasken. Kostentreibend sind das mehrschichtige Filtermaterial und die qualitativ hochwertige Verarbeitung der gesamten Maskenbestandteile. Viele FFP2 Masken lassen sich weniger klein verpacken als Hygienemasken, was die Kosten für den Transport zusätzlich erhöht.

was kosten FFP2 Masken?
Aktuell kostet unsere günstigste FFP2 Maske CHF 1.75 pro Stück. Die günstigste Hygienemaske des Typs IIR kostet im Gegensatz dazu nur CHF 0.30 pro Stück.

Wo kann man geprüfte FFP2 Masken kaufen?

FFP2 Masken kann man aktuell im Detailhandel bei Migros, Coop, Lidl oder Aldi noch nicht kaufen. Viele Apotheken führen entsprechende Atemschutzmasken an Lager, die attraktivsten Angebote findet man aber aktuell in Onlineshops wie "schutzmasken-schweiz.ch. 

Sind das die FFP2-Masken aus den Medien?

Ja, genau. Zurzeit ist das Thema FFP2 Masken Schweiz stark in den Medien präsent. Das hat insbesondere damit zu tun, dass viele unserer europäischen Nachbarländer den Einsatz von geprüften FFP2 Masken empfehlen und teilweise sogar vorschreiben. Mithilfe von besseren Schutzmasken soll die Verbreitung des mutierten Coronavirus besser eingeschränkt werden können. Es ist gut denkbar, dass auch der Schweizer Bundesrat oder die Kantone schon bald eine schweizweite FFP2-Maskenpflicht verordnen. Legen Sie deshalb am besten jetzt schon einen Vorrat an besonders sicheren Atemschutzmasken an. Hier geht's zur aktuellen Berichterstattung in den Medien:

Kommt die FFP2 Maskenpflicht jetzt auch in der Schweiz?

In Deutschland gibt es in einigen Bundesländern schon eine Pflicht zum Tragen von FFP2 Masken. Das heisst, dass herkömmliche Hygienemasken oder auch waschbare Stoffmasken nicht mehr zulässig sind. In Österreichs Skigebieten gilt in Gondeln und beim Anstehen am Lift ebenfalls eine FFP2 Maskepflicht. Doch kommt die FFP-Pflicht auch in der Schweiz? Das ist schwer zu beantworten. FFP2 Masken sind teuer und dienen insbesondere auch dem Selbstschutz des Trägers. Der Bundesrat möchte den Bürgerinnen und Bürgern soviele Freiheiten wie möglich gewähren, muss aber Massnahmen ergreifen, um die sich schnell ausbreitende mutierte Version des Coronavirus einzudämmen. Falls die FFP2 Maskenpflicht tatsächlich auch bei uns eingeführt wird, so ist es denkbar, dass der Bund FFP2 Atemschutzmasken kostenlos an Bedürftige verteilen wird. Dieses Vorgehen hat sich in Deutschland schon bewährt. 

Kann ich bei Schutzmasken Schweiz telefonisch bestellen?

Zurzeit können wir leider wegen der sehr hohen Nachfrage keine Bestellungen mehr per Telefon entgegen nehmen. Sollten Sie FFP2 Masken in Grossmengen benötigen, dürfen Sie uns aber selbstverständlich per Mail oder Telefon kontaktieren. Wir danken für Ihr Verständnis.

Kann ich als Privatperson auf Rechnung bestellen?

Nein, Privatpersonen können leider nicht auf Rechnung bestellen. Sie können aber zwischen allen gängigen Zahlungsmethoden wählen.

Ist die Bestellung mit Kreditkarte sicher?

Ja. Wir benutzen die höchsten Schweizer Sicherheitsstandards bei Kreditkartenzahlungen über unseren Onlineshop.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.